22. September 2017

Summer is over...

Da sich heute nach langer Regenzeit endlich wieder einmal die Sonne zeigt, dachte ich mir es passt ganz gut, dieses Sommershirt zu zeigen.






***






Ich bin ja so ein absolutes Sommerkind, mir kann es im Sommer nicht zu sonnig und warm sein.
Auf den Winter könnt ich getrost verzichten. Natürlich hat so eine Winterlandschaft optisch schon etwas, aber es ist einfach so, dass mir immer kalt ist. Egal was ich anhabe! :-)
Deshalb falle ich in eine sogenannte Winterstarre und lasse mich nicht mehr zu unnötigen Bewegungen hinreißen. Was wiederum dazu führt, dass mir noch kälter wird...






***






***






***





Ja, so ist das mit mir und dem Winter...
Lustigerweise mögen die Kinder den Winter auch nicht so gerne, was eigentlich eher untypisch ist. Aber da merkt man, wie die Kinder unbewusst von uns Eltern geprägt werden.








***






Schade ist nur, dass der Sommer irgendwie immer kürzer wird und mittlerweilen sogar die Berge schon angezuckert sind.
Aber ich hoffe wir haben noch ein wenig Zeit bis zum nächsten Schnee und derweil kann ich noch einpaar Mal mein sommerliches Shirt tragen.
Und weil ich mich heute sehr über den Sonnenschein gefreut habe, verlink ich natürlich bei Freutag !

Genäht hab ich das Kimono Tee von Maria Denmark, welches ein Freebook ist.
Bei den Ärmeln habe ich ein breiteres Bündchen aus Jersey angenäht und dann einfach zurückgeschlagen und mit einer kurzen Naht fixiert.
Die Plotterdatei ist wieder vom Shilhouette Store.

Ich wünsch euch auch ganz viel Sonne,